Nach 22 Jahren schließt das Igelnest für immer seine Türen.

Seit 2008 als Depandance im Kettenweg in Zülpich (Gebäude der Grundschule) geführt, hieß es am 12.07.18 endgültig „Tschüss Igelnest“.

igelnestkuchen

Die Gruppe hat einige Menschen - Kleine und Große - kommen und gehen gesehen;

Kinder, die die Räume mit Leben füllten, die Freundschaften schlossen, die gelernt, gespielt, sich gestritten und wieder vertragen haben.

Eltern, die sich akzeptierten, unterstützten, die Kinder sich miteinander verabreden ließen, die Erzieherinnen um Rat fragten, aber auch ihre Meinung kundgetan haben.

Erzieherinnen als gestandene Persönlichkeiten, die Entscheidungen treffen mussten, oft auch mal auf sich allein gestellt waren (wieder kein Telefon). Kolleginnen, die einige neue Erzieherinnen mit ausgebildet & unterstützt haben.

Gemeinsam wurde eine offene Willkommenskultur und -Vielfalt- gelebt!

Wir bedanken uns bei allen Familien für dieses schöne und sehr „würdige“ Abschiedsfest, es war ein wunderbarer Tag!

detektivAm 5.05.2018 war es endlich soweit. Bei strahlendem Sonnenschein erkundeten die großen und kleinen Stadtdetektive der Kita „Blayer Straße" unsere schöne Stadt Zülpich.

detektive1Angefangen am Gefallenendenkmal ging es los Richtung Weiertor, am Rathaus vorbei, einmal um den Papiermacherbrunnen herum und die Kölnstaße runter Richtung Park am Frankengraben. Vom Park aus ging es dann am Münstertor vorbei, ein kleiner Stopp am Römerbad und auf zum Spielplatz am Burggraben. Auf unserer Tour durch die Stadt haben die Detektive wie bei einer Stadtrallye 15 Aufgaben gelöst.

detektive3detektive2Am Burggraben Spielplatz haben sich die großen und kleinen Stadtdetektive bei einem Picknick gestärkt und ausgeruht. Jeder der kleinen Stadtdetektive hat ein Orden mit Lupe verliehen bekommen.

Die Eltern und Kinder waren begeistert und hatten viel Spaß.

Feedback der Eltern:

"Machte auch als Zülpichkenner Spaß"
"Es war sehr, sehr schön, gerne wiederholen!"
"Ein Lob an die Kita, tolle Planung!"