singender kindergarten

„Singende Kindergärten“ ist ein Projekt der Dm- Initiative Zukunftsmusiker mit dem Ziel Erzieher/innen dazu zu ermutigen ihre Sing und Bewegungsfreude neu zu entdecken und diese an die Kinder weiterzugeben.

Die Kita „Blayer Straße“ ist eine der rund 340 Kindergärten in Deutschland, die 2018 für das Projekt ausgewählt wurden. 

Die Erzieherinnen Frau Karst und Frau Mennan erlernen in diesem Jahr bei verschiedenen Modulen neue Methoden und Impulse für das Singen mit Bewegung, für Singspiele und Stimmspielgeschichten, um diese dann gemeinsam mit den Kindern zu erleben.

Das Projekt „Singende Kindergärten“ geht etwa neun Monate. In dieser Zeit werden Frau Karst und Frau Mennan von ausgewählten Musikpädagoginnen betreut.

Außerdem finden 2 Team Workshops statt. Diese Weiterbildung ist für das gesamte Team, damit die Inhalte von „Singende Kindergärten“ für alle erlebbar und anwendbar werden.

Singen trägt durch den Tag

Ob bekannt oder frei erfunden- Kinder stimmen in Lieder und Verse, die ihnen vertraut sind, rasch mit ein. Die Liederbüchlein „Lass uns singen!“ laden auch die Kinder und Eltern ganz herzlich zum Singen ein.